Navigation

Seiteninhalt

Sicherheitspolizei

Die Sicherheitspolizei (kurz Sipo) ist zuständig für Personen-, Sachwert- und Veranstaltungsschutz. Ausserdem hält sie Interventions- und Unterstützungselemente zur Bewältigung ordentlicher und ausserordentlicher Ereignisse bereit.

Auch gehören alle Spezialeinheiten, deren Rekrutierung sowie Aus- und Fortbildung der Sipo an. Die Kantonspolizei Graubünden organisiert und leitet für das ganze Ostschweizer Polizeikonkordat ostpol.ch die zentralen Ausbildungskurse für Polizeigrenadiere.

Mit der Schiessausbildung und dem praxisbezogenen sicherheitspolizeilichen Einsatztraining leistet die Sicherheitspolizei einen wesentlichen Beitrag bei der unerlässlichen Aus- und Weiterbildung der Polizistinnen und Polizisten.

Die Kantonspolizei Graubünden hat folgende Spezialeinheiten:

 

-

Erkennungszeichen: Jede Spezialeinheit hat ihren eigenen Badge