Zum Seiteninhalt

Amtliche Vermessung

Messgerät vor Landschaft in Chur mit fliessendem Übergang zu einem Planausschnitt

Umfang

Die amtliche Vermessung (AV) umfasst die Erhebung, Verwaltung und Nachführung der rechtsverbindlichen Eigentumsgrenzen sowie weiterer topografischer Informationen über die Grundstücke (Bodenbedeckung, Einzelobjekte, Nomenklatur).

Zweck

Die AV liefert die geometrische Grundlage für Anlage und Führung des eidgenössischen Grundbuchs und dient zur Sicherung des Grundeigentums und der damit verbundenen Rechte. Die Daten der AV bilden zudem die Basis für den Aufbau und Betrieb von Geografischen Informationssystemen (GIS) und werden für Projekte und Dokumentationen von öffentlichen Institutionen (Verwaltung, Schulen) und privaten Unternehmungen (Ingenieure, Architekten, Planer usw.) verwendet.