Navigation

Seiteninhalt

Nomenklatur

Die geografischen Namen der amtlichen Vermessung beinhalten die Namen der topografischen Objekte, die in den Informationsebenen Nomenklatur, Bodenbedeckung, Einzelobjekte und im Basisplan verwendet werden.

Anträge zur Änderung von bereits genehmigten Namen oder zur Neuaufnahme bzw. Löschung von Namen sind von der Gemeinde mittels dem Antragsformular zuhanden der kantonalen Nomenklaturkommission einzureichen.

Wichtig: Die Anträge müssen von den Gemeinden eingereicht werden. Es werden nur korrekt ausgefüllte Anträge inkl. Stempel und Unterschrift der Gemeinde behandelt. Bei neu aufzunehmenden Namen ist zudem ein Plan beizulegen, damit erkenntlich ist, wo sich der Name befindet und welches Gebiet er abdeckt.

Die Nomenklaturkommission ist Fachstelle des Kantons für die geografischen Namen der amtlichen Vermessung. Sie überprüft die im Antrag aufgeführen Namen auf ihre sprachliche Richtigkeit und legt die Schreibweise fest. 

Zu den geografischen Namen

Antragsformulare und Beispiele

Nomenklaturkommission

Name, VornameOrtFunktionGewählt bis
Oswald ArminChurPräsident30.06.2022
Badilatti MicheleChurMitglied30.06.2022
Gadmer ThomasDavos DorfMitglied30.06.2022
Iseppi FernandoChurMitglied30.06.2022
Janka-Zini AnnettaChurMitglied30.06.2022
Tomaschett CarliChurMitglied30.06.2022