Berg- & Schneesportwesen

Das Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden ist für den Vollzug des Bundesgesetzes über das Bergführerwesen und Anbieten weiterer Risikoaktivitäten (RiskG) und des kantonalen Gesetzes über das Berg- und Schneesportwesen (GBS) im Kanton Graubünden zuständig. Beide Gesetze dienen dem Schutz des Gastes, welcher kommerzielle Angebote im Berg- und Schneesport sowie im Risikobereich nutzt.

Bundeserlasse

Bundesgesetz über das Bergführerwesen und Anbieten weiterer Risikoaktivitäten (RiskG)
Verordnung über das Bergführerwesen und Anbieten weiterer Risikoaktivitäten (RiskV)
Vollzugshinweise zur Verordnung über das Bergführerwesen und Anbieten weiterer Risikoaktivitäten

Kantonserlasse

Gesetz über das Berg- und Schneesportwesen
Ausführungsbestimmungen zum Gesetz über das Berg- und Schneesportwesen
Legge sulle guide di montagna e sullo sci
Disposizioni esecutive della legge sulle guide di montagna e sullo sci
Versicherungspflicht im Berg- und Schneesportwesen
Ausbildungen und Tätigkeiten im Berg- und Schneesportwesen

 

Weitere Informationen zum RiskG und GBS

Vollzug der Risikoaktivitätengesetzgebung: Kantonale Kontaktstellen

SAC Berg- und Hochtourenskala
SAC Berg- und Alpinwanderskala
SAC Schwierigkeitsskala für Skitouren
SAC Schwierigkeitsbewertung für Schneeschuhtouren
Wildwasser Schwierigkeitsgrade
Übersicht über die bewilligungs- und nicht bewilligungspflichtigen Aktivitäten gemäss RiskG
Informationsblatt zum RiskG und GBS