Zum Seiteninhalt

Medienmitteilung 2015: Weiterführung Stiftung

Die Regierung hat im Zusammenhang mit der laufenden Totalrevision des GWE entschieden, beim Grossen Rat keine Wiederäufnung des Stiftungskapitals zu beantragen. Die Stiftung wird mit dem vorhandenen Stiftungskapital von aktuell rund 4 Mio. Franken (Stand Juli 2015) weitergeführt. Die zugesicherten Mittel für laufende Projekte sowie die Verpflichtungen der Projektträger bleiben gemäss abgeschlossenen Vereinbarungen bestehen.

Anpassungen der Fördertätigkeit werden rechtzeitig auf der Homepage publiziert und sind nicht vor Mitte 2016 zu erwarten.

Der Stiftungsrat ist der Meinung, dass Innovationsförderung grundsätzlich wichtig ist. Die Stiftung kann insbesondere in den Bereichen der frühen Förderung von Jungunternehmen und technologieorientierten Projekten eine Lücke in der Förderlandschaft schliessen.