Veranstaltungen

Ziel der kantonalen Veranstaltungsförderung:

  • Internationale Grossveranstaltungen ermöglichen;
  • Internationale oder nationale Sportveranstaltungen ermöglichen;
  • Neuen Sportveranstaltungen mit Zukunftspotenzial die Startphase erleichtern;
  • Kulturveranstaltungen mit besonderer Ausstrahlung ermöglichen;
  • Internationale und nationale Kongresse in Graubünden ermöglichen;
  • Einmalige stattfindende, für Graubünden charakteristische Veranstaltungen oder nationale Feste ermöglichen.

An Veranstaltungen können gestützt auf die Richtlinie Kantonsbeiträge (Fix- und/oder Defizitbeiträge) gewährt werden, wenn diese

  • die touristische Wertschöpfung erhöhen;
  • von überregionaler Bedeutung sind;
  • Entwicklungspotenzial aufweisen;
  • mit der Destinationsstrategie übereinstimmen; 
  • die Marke graubünden in das Kommunikationskonzept des Veranstalters einbeziehen;
  • die Eigenleistung des Veranstalters und Beiträge Dritter ausgeschöpft sind.

Gesuche um Beiträge an Veranstaltungen sind dem AWT spätestens vier Monate vor der Veranstaltung mit folgenden Unterlagen einzureichen: