Zum Seiteninhalt

Aktuelles

«Neue Publikation – Archäologie Graubünden 3»

-

Seit über fünf Jahrzehnten ist der Archäologische Dienst Graubünden der verantwortungsvollen Sicherung und professionellen Betreuung des archäologischen Kulturerbes verpflichtet. Er inventarisiert und schützt seit 1967 die bedrohten archäologischen Fundstellen und Funde im gesamten Kanton und führt wenn/wo notwendig Ausgrabungen durch, um die Zeugen unserer Vergangenheit vor deren unwiderruflichem Verlust zu retten. Kulturgeschichtliche Spurensicherung. Die dritte Ausgabe der Reihe «Archäologie Graubünden» informiert in Kurzberichten über die wichtigsten Entdeckungen der letzten beiden Jahre. Vertiefende wissenschaftliche Beiträge über Bonaduz, Ilanz und Müstair sowie montanarchäologische Forschungen und der Krimi zu den «Toten von Falein» ergänzen den Band.