Zum Seiteninhalt

Offenes Dorf Andeer

-

 

Das Dorf Andeer blickt zurück auf eine lange Entwicklungsgeschichte, in der glücklicherweise die ganz grossen zerstörerischen Katastrophen, wie beispielsweise die in Graubünden weit verbreiteten Dorfbrände, ausblieben. Einzelne Häuser besitzen deshalb ein überdurchschnittlich hohes Baualter und sind gut erhalten. Ihre Besitzer- und Nutzungsgeschichte liegt aber in den meisten Fällen im Verborgenen und wurde bis heute kaum erforscht. Besitzerinnen und Besitzer von historischen Häusern in Andeer öffnen ihre Liegenschaften und berichten, was sie aus deren Geschichte wissen. Im Dialog mit Besucherinnen, Besuchern und Fachpersonen lassen sich so verschiedene Perspektiven auf das Kulturerbe aufzeigen.

Wann: Samstag, 8.9., 10.45–12.15 Uhr, 14.15–16.15 Uhr

Wo: Andeer

Info: Weitere Informationen und Übersichtsplan mit den offenen Häusern am Informationsstand erhältlich

Übersichtsplan Offene Häuser