Zum Seiteninhalt

Ausstellung «Kuriose Titel in der Kantonsbibliothek»

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Von Einhörnern, Marskarten, Heidi-Schauerromanen, Tarot, Vampiren und vielem mehr - Die Ausstellung zeigt einige kuriose Titel aus dem Bestand der Kantonsbibliothek.


• Wer hätte das gedacht: Einhörner sind kein Modethema unserer Zeit, sondern wurden bereits 1678 von Thomas Bartholin beschrieben.
• Sie planen einen Ausflug zum Mars? Wir haben die passende Karte (Masstab 1:23 500 000).
• Sie mögen die Geschichte von Heidi? Vielleicht gefällt Ihnen dann auch das Alpendrama "Heidi und die Monster", oder das Heidi Kochbuch?
• Der Bündner Künstler H.R.Giger ist weltbekannt – er hat sogar ein Tarot-Deck entworfen.

Es gibt viel zu entdecken: Bücher, Musik-CDs mit kuriosen Covern, mysteriöse Spielen und vieles mehr. Umrahmt wird die Ausstellung mit Plakaten im Treppenhaus und einem Zusammenschnitt kurioser Bündner Filme aus dem AV-Portal. Diese zeigen wir auf einem Tablet in der Ausstellung.

Neuer Artikel