Zum Seiteninhalt

Wanderausstellung Bündner Pärke – Veranstaltung zum Naturpark Beverin

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Kulinarische Krimi-Lesung mit Rita Juon

Montag, 16. Dezember 2019 um 18.00 Uhr
in der Kantonsbibliothek Graubünden, Chur

Nach ihrem Debüt «Tod am Piz Beverin» ist der Naturpark Beverin auch in Rita Juons zweitem Krimi Schauplatz eines Verbrechens. In «Tod in der Viamala» wird eine der drei Schluchten im Park Zeugin einer bösen Tat mit Todesfolge. Für die kulinarische Begleitung der Krimi-Lesung sorgen feine, regionale Produkte aus dem Naturpark Beverin. Wir freuen uns auf einen kulinarischen Abend, der nach Möglichkeit draussen in Dunkel und Kälte stattfindet.

Rita Juon, Jahrgang 1966, wohnhaft in Masein (Graubünden), aufgewachsen in Thusis. Matura, Ausbildung zur Softwareentwicklerin. Berufstätig in Zürich, später in Graubünden. Verheiratet, zwei Kinder, geboren 2002 und 2004.


Die Wanderausstellung

Die Bündner Pärke sind reich an Natur, Kultur und innovativen Projekten. Die Wanderausstellung «Auf zur Schatzsuche – Bündner Pärke entdecken!» ist vom 4.11.2019 bis zum 13.1.2020 zu Gast in der Kantonsbibliothek Graubünden. Die fünf Bündner Pärke – das UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona, der Schweizerische Nationalpark, der Naturpark Biosfera Val Müstair, der Naturpark Beverin und der Parc Ela – präsentieren sich nacheinander jeweils für zwei Wochen dem Publikum. Die Ausstellung wird von einer spannenden und abwechslungsreichen Veranstaltungsreihe mit kulturellen Beiträgen aus den Pärken begleitet.

---

Eintritt frei. Anmeldung empfohlen an info@naturpark-beverin.ch / 081 650 70 10.

Flyer

---

Die letzte Begleitveranstaltungen der Wanderausstellung:

13. Januar 2019, 18.00 Uhr – Musikalische Lesung aus dem Parc Ela
Musikalische Lesung «Der alte Russ» mit Linard und Silvana Candreia. Der anschliessende Apéro ist offeriert vom Parc Ela.

Neuer Artikel