Navigation

Seiteninhalt

Die Schweizer Literaturpreise 2020 auf Podcast

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Jedes Jahr gehen die Gewinnerinnen und Gewinner der Schweizer Literaturpreise auf Lesereise, um mit ihrem Publikum über ihr Buch und ihr Schreiben zu diskutieren. Am 30.03.2020 hätten wir zu einem literarischen Abend mit Flurina Badel und Noëmi Lerch eingeladen. Die Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie sind mit einer Lesereise nicht vereinbar, weshalb die Veranstaltung zunächst verschoben und dann ganz abgesagt werden musste.


Auf eine Begegnung mit den prämierten Autorinnen und Autoren muss dennoch nicht verzichtet werden. Die Lesereise der Schweizer Literaturpreise wird durch Podcasts ersetzt, die auf Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts verfügbar sind. Die neun ausgezeichneten Autorinnen und Autoren berichten aus ihrem Leben und lesen Auszüge aus ihrem Buch.
Geführt werden die Gespräche von zwei Journalistinnen in der jeweiligen Sprache der Autorinnen und Autoren: Christina Caprez auf Deutsch und Romanisch und Valentina Grignoli auf Französisch und Italienisch. Die musikalische Begleitung übernimmt der Komponist Zeno Gabaglio.

Natürlich ist ein Podcast nicht dasselbe wie eine Veranstaltung - aber vielleicht geniessen Sie die Interviews mit den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern des Schweizer Literaturpreises dennoch gemütlich zuhause oder unterwegs. Die Podcasts können auch über die Website der Schweizer Kulturpreise gehört werden. 

Neuer Artikel