Navigation

Inhaltsbereich

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Reihe «Literatur am Mittag» mit Martina Kuoni

Donnerstag, 16. Juni, 12:15 – 13:00 Uhr

 

Lassen Sie sich in der Mittagspause verführen: Martina Kuoni präsentiert ein Buch, eine Persönlichkeit oder eine Begebenheit aus der [Bündner] Literaturwelt - ein kurzweiliges und schmackhaftes Literaturhäppchen am Mittag. Klassiker und vergessene Autoren, Buchtrouvaillen und besondere Schauplätze, aufmüpfige Schriftstellerinnen und empfindsame Wortkünstler – das literarische Graubünden ist reich und schillernd. Es gibt viel zu entdecken.

Martina Kuoni beendet die diesjährige Veranstaltungsreihe mit einem Blick auf 300 Jahre Hôtel Bodenhaus Splügen – die Gästebücher als Spiegel der Zeit. Die zehn erhaltenen Gästebücher des Hôtel Bodenhaus in Splügen sind der kulturhistorische Schatz des Hauses. Seit 1828 erzählen sie die aufregende Geschichte des Reisens. Bereits vor 200 Jahren überquerten Adlige, Gelehrte, Privatiers und ganze Familien die Ozeane und die Alpen. Wir erfahren Namen, Stand, Herkunftsort und Reiseziel der Gäste – und lesen häufig persönliche Empfehlungen oder auch Warnungen an andere Reisende. Unter den Tausenden von Gästen finden sich gekrönte Häupter und Adlige ebenso wie Philosophen, Musiker, Maler, Naturwissenschaftler und Dichter. Die vermutlich ältesten Gästebücher des Kantons bieten „eine packende Reise durch die europäische Kulturgeschichte“ (Kurt Wanner).

---

Martina Kuoni, in Chur geboren und aufgewachsen, ist Germanistin und Literaturvermittlerin. Sie bietet in vielen Schweizer Städten Literaturspaziergänge an, moderiert Autorenlesungen, hält Vorträge und leitet Lektürezirkel.
www.literaturspur.ch

---

Eintritt frei
Um Anmeldung wird gebeten: info@kbg.gr.ch oder 081 257 28 28

---
Foto: © Ly Aellen

Neuer Artikel