Navigation

Inhaltsbereich

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Die aktuelle Vitrinen-Ausstellung im ersten Obergeschoss der Kantonsbibliothek Graubünden begibt sich auf die Spur von Andreas Bellasis literarischem Wanderführer «Höhen, Tiefen, Zauberberge». Das Buch versammelt 30 Wanderrouten in Graubünden, die dazu anregen, bekannte und unbekannte literarische Werke im «Land der 150 Täler» zu entdecken. In der Ausstellung werden die Titel gezeigt, die die Basis des Wanderführers bilden. Alle Werke sind im Bestand der Kantonsbibliothek vorhanden und können grundsätzlich ausgeliehen werden. Der Rotpunktverlag hat mit freundlicher Genehmigung die Wanderkarte zum Buch zur Verfügung gestellt. Die Karte wurde für die Ausstellung um eine Auflistung der Titel ergänzt und steht zum Mitnehmen bereit.

Auf dem Weg zur Ausstellung weckt im Treppenhaus eine Auswahl an Plakaten die Lust, den nächsten Ausflug zu planen. Weitere Plakate können im Onlinekatalog in der digitalen Sammlung zur aktuellen Ausstellung durchstöbert werden. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neuer Artikel