Navigation

Inhaltsbereich

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Lesebanksaison vom 8. Mai bis 22. Oktober

Die Lesebänke, die jedes Jahr in Zusammenarbeit von der Kantonsbibliothek Graubünden, der Stadtbibliothek Chur und der Freiraumplanung der Stadt Chur organisiert werden, sind zu einem festen Bestandteil im sommerlichen Stadtbild geworden. Dieses Jahr werden von 8. Mai bis 22. Oktober die schönsten Parkbänke der Stadt Chur zum 10. Mal mit wetterfesten Boxen ausgestattet und zu Lesebänken umgewandelt. Die Boxen sind mit Büchern zum Schmökern und Lesen gefüllt und laden zum Verweilen ein. Auch der Verein Art-Public feiert sein 10-jähriges Jubiläum und betreut eine Lesebank auf dem Hirschbühl.
Eine grosszügige Unterstützung leisten wie jedes Jahr die Buchhandlungen in Chur, die aktuelle Medien unentgeltlich beisteuern.

Ein Wettbewerb zum Jubiläum


Zum 10-jährigen Jubiläum der Lesebänke lancieren die Stadtbibliothek Chur und die Kantonsbibliothek Graubünden einen Wettbewerb mit tollen Preisen. Zu gewinnen gibt es Eintritte ins Theater Chur, das Bündner Kunstmuseum und die Sport- und Eventanlagen Chur, Hocker von EcoGrischun, Tageskarten der RhB, Büchergutscheine von Churer Buchhandlungen, Moleskines von der FHGR und als Hauptpreise ein iPad und einen E-Book-Reader. Mitmachen lohnt sich also!

Die Teilnahme ist kostenlos und setzt kein Bibliotheksabonnement voraus.

Einen Monat lang sind in den Lesebank-Boxen Wettbewerbskarten und Fragen zu finden. Die Fragen drehen sich um die Angebote der Bibliotheken oder die Umgebung der Standorte.
Um die Fragen zu beantworten, müssen alle 7 Lesebänke im Stadtzentrum besucht werden. Nach Einsendeschluss vom 5. Juni 2021 werden aus den richtig eingegangenen Antworten die Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost. 

Start des Wettbewerbs: 8. Mai 2021
Abgabe-/Einsendeschluss: 5. Juni 2021

Wettbewerbsbedingungen


Die Teilnahme ist kostenlos, es besteht kein Kaufzwang (Bibliotheksabonnement o.Ä.). Die Finanzierung der Preise wird durch Sponsoren ermöglicht. Einmalig zur Teilnahme berechtigt sind handlungsfähige Personen, die einen korrekt ausgefüllten Talon innerhalb der Abgabefrist bei der Stadtbibliothek Chur oder Kantonsbibliothek Graubünden abgeben. Abgabefrist für den Wettbewerbstalon ist der 05.06.2021 um 15:59. 

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeitende der Kantonsbibliothek Graubünden und der Stadtbibliothek Chur.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden bis zum (11.06.2021) telefonisch informiert. Eine Rückmeldung muss innerhalb von 14 Tagen erfolgen, anderenfalls verfällt der Gewinnanspruch ersatzlos.

Ausser zum Zweck der Kontaktaufnahme zu etwaigen Gewinnerinnen und Gewinnern werden keine persönlichen Daten gespeichert, verarbeitet und/oder weiterverwendet.
Der Gewinn wird ausschliesslich an die Gewinnerinnen und Gewinner übergeben und kann nicht in bar ausbezahlt werden.

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ziehung der Gewinnerinnen und Gewinner und die etwaige Beurteilung der eingereichten Wettbewerbstalons ausgeschlossen.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb anerkennen die Teilnehmenden diese Bedingungen.

Den Sponsoren, die das Projekt und den Wettbewerb unterstützen, gilt unserer besonderer Dank

  • Bücher Provini
  • Bündner Kunstverein Chur
  • Conradi Buchhandlung
  • EcoGrischun
  • FHGR
  • GKB
  • Rhätische Bahn AG
  • Schuler Bücher
  • Sport- und Eventanlagen Chur
  • Theater Chur

Neuer Artikel