Navigation

Inhaltsbereich

Präambel

Leistungssport und Schule unter einen Hut zu bringen, stellt bereits in jungen Jahren hohe Anforderungen an die Athleten und Athletinnen. Je nach Sportart sind die Bedingungen für Trainings und Wettkämpfe sehr unterschiedlich. Deshalb sind individuelle Lösungen in der Koordination von Schule und Sport nötig. Mit dem Programm «Leistungssport und Schule» will die Bündner Kantonsschule den Leistungssportlern und Leistungssportlerinnen eine sportfreundliche Schulkultur und ein flexibles Absenzenwesen für Trainings, Wettkämpfe und Trainingslager bieten. Damit trägt die BKS dem kantonalen Sportförderungskonzept Rechnung, welches für Leistungssportler und Leistungssportlerinnen gute Rahmenbedingungen fordert.

Reglement

Im Reglement sind diese Rahmenbedingungen für das Programm «Leistungssport und Schule» definiert.

Voraussetzungen für eine Antragsstellung «Leistungssport und Schule»

  • Swiss Olympic Talent Card oder einen gleichwertigen Leistungsnachweis
  • regelmässige Teilnahme an regionalen, interregionalen, nationalen oder internationalen Wettkämpfen/Meisterschaften (je nach Alter und sportartspezifischen Wettkampfstrukturen)
  • Promotionsbedingungen müssen erfüllt sein

Wegleitung zum Antrag «Leistungssport und Schule»

  1. Der Antragssteller/die Antragsstellerin füllt das Antragsformular elektronisch aus.
  2. Zusammen mit dem Antragsformular sind folgende Beilagen an den Koordinator oder die Koordinatorin der Bündner Kantonsschule einzureichen:
    • aktuelle Saisonplanung (enthält alle bereits geplanten Wettkämpfe, Trainingslager, Spezialtrainings)
    • exemplarischer Wochenplan (enthält Schul-, Trainings- und Reisezeiten)
     Koordination Sportarten 
     Casty Pierino  alle Sportarten ausser Schneesport und Volleyball
    Häusermann Denise  Schneesport und Volleyball

    Bemerkung:
    Die 3 Dokumente (Antragsformular, Saisonplanung, exemplarischer Wochenplan) sind jährlich neu einzureichen.

     

  3. Der Koordinator/die Koordinatorin überprüft den Antrag und die Beilagen. Das zuständige Schulleitungsmitglied entscheidet in Absprache mit dem Koordinator/der Koordinatorin über die Aufnahme ins Programm «Leistungssport und Schule» und informiert den Antragssteller/die Antragsstellerin per Mail über den Entscheid.

Ansprechpersonen bei Fragen und Problemen

Je nach Sportart ist der Koordinator Herr Casty oder die Koordinatorin Frau Häusermann Ihre erste Ansprechperson (siehe Wegleitung Punkt 2).

Nächste Informationsveranstaltung für Interessierte

Datum: Mittwoch, 18.8.2021
Zeit: 16:00–17:00 Uhr
Ort: Aula Halde