Zum Seiteninhalt

Rechtliche Grundlagen

Verwaltungsrecht

Die Kosten für Massnahmen, welche das ANU zur Abwehr einer unmittelbaren Gefahr für die Gewässer oder die Umwelt sowie zur Feststellung eines Schadens anordnet, werden den Verursachern überbunden. Dabei können zum Teil beträchtliche Kosten anfallen. Es sind dies Einsatzkosten der beteiligten Schadendienste sowie Kosten für Laboranalysen und für die Schadenbehebung wie Kanalspülungen, Aushubarbeiten, Entsorgung von verunreinigtem Material etc. Der Vollzug der Umweltgesetzgebung liegt beim ANU.  

Strafrecht

Wird dem ANU eine gesetzeswidrige Handlung gemeldet, prüft das ANU die Eröffnung eines strafrechtlichen Verfahrens. Dieses führt in der Regel zu einer Verzeigung, die an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet wird.