Zum Seiteninhalt

Pikettdienst für den Gewässer- und Umweltschutz

Der Pikettdienst des ANU formiert sich aus Mitarbeitenden der verschiedenen Fachabteilungen. Der zuständige Pikettdienst-Mitarbeiter bietet den Einsatzkräften von Kantonspolizei, Feuerwehr und Gemeinden bei akuten Gewässer- oder Umweltverschmutzungen im ganzen Kanton Graubünden rund um die Uhr fachliche Unterstützung, telefonisch oder vor Ort.

Die Unterstützung des Pikettdienstes beinhaltet:

  • Schadenbegrenzung
  • Schadenbehebung
  • Suche nach der Ursache, bzw. den Verursachern
  • Entsorgung von verunreinigtem Material
  • Probenahme (Wasser, Erdmaterial)