Zum Seiteninhalt

Koordinationspflichtige Zusatzbewilligungen

Erfordert ein Bauvorhaben neben der kommunalen Baubewilligung und einer allfälligen BAB-Bewilligung zusätzliche Bewilligungen, Ausnahmebewilligungen, Zustimmungen etc. anderer Behörden und besteht zwischen den Bewilligungen ein enger Sachzusammenhang, so sind die Verfahren und Entscheide zu koordinieren.

Die untenstehende Liste gibt Auskunft darüber, bei welchen Zusatzbewilligungen grundsätzlich ein solcher Koordinationsbedarf besteht. Der Link auf der Zusatzbewilligung führt Sie zu der Webseite mit den entsprechenden Informationen.

Gewässerschutzgesetz

Nr.ZusatzbewilligungRechtsgrundlagen
A01Bewilligung für das Einleiten oder Versickernlassen von behandeltem verschmutztem AbwasserArt. 7 Abs.1 GSchG
Art. 11 Abs. 1 lit. a und b KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. a KGSchV
A02Bewilligung für die Einleitung von nicht verschmutztem Abwasser in ein oberirdisches Gewässer (im GEP nicht vorgesehen)Art. 7 Abs. 2 GSchG
Art. 14 Abs. 2 KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. b KGSchV
A03Bewilligung für das Einleiten von Industrieabwasser in Kanalisation​Art. 12 Abs. 1 und 2 GSchG
Art. 7 Abs. 1 GSchV
Art. 13 Abs. 1 u. 2 KGSchG
Art. 15 Abs. 2 KGSchG
A04Bewilligung für die Zuleitung von stetig anfallendem nicht verschmutztem Abwasser in eine ARAArt. 12 Abs. 3 GSchG
Art. 12 Abs. 2 GSchV
Art. 7 Abs. 1 lit. c KGSchV
A05Bewilligung für Bauvorhaben in besonders gefährdeten Bereichen, wenn sie die Gewässer gefährden könnenArt. 19 Abs. 2 GSchG
Art. 32 Abs. 2 GSchV
Art. 7 Abs. 1 lit. d KGSchV
A06Bewilligung von Lageranlagen für flüssige Hofdünger sowie für wassergefährdende FlüssigkeitenArt. 19 Abs. 2 GSchG
Art. 32 Abs. 2 lit. g, h, i GSchV
Art. 7 Abs. 1 lit. d KGSchV
A07Bewilligung von Umschlagplätzen für wassergefährdende FlüssigkeitenArt. 19 Abs. 2 GSchG
Art. 32 Abs. 2 lit. j GSchV
Art. 7 Abs. 1 lit. d KGSchV
A08Bewilligung für Betriebsanlagen und Kreisläufen mit wassergefährdenden FlüssigkeitenArt. 28 Abs. 1KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. h KGSchV
A09Bewilligung für WasserentnahmenArt. 29 GSchG
Art. 5 Abs. 1 lit. a KGSchV (bei Konzessionen)
bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b KGSchV
A10Ausnahmebewilligung für "harte" Verbauungen und Korrektionen von Fliessgewässern in überbauten GebietenArt. 37 Abs. 3 GSchG
Art. 5 Abs. 1 lit. b KGSchV
A11Ausnahmebewilligung für Überdecken oder Eindolen von FliessgewässernArt. 38 Abs. 2 GSchG
Art. 6 Abs. 1 lit. c KGSchV
A12Ausnahmebewilligung für Schüttungen in SeenArt. 39 Abs. 2 GSchG
Art. 6 Abs. 1 lit. d KGSchV
A13Ausnahmebewilligung für bauliche Massnahmen an bestehenden Stauanlagen, wenn die Massnahmen zu einer wesentlichen Beeinträchtigung des Grundwassers und der Vegetation führenArt. 43 Abs. 5 GSchG
Art. 6 Abs. 1 lit. e KGSchV
A14Bewilligung für Ausbeutung von Kies etc.Art. 44 Abs. 1 GSchG
Art. 6 Abs. 1 lit. f KGSchV
A15Bewilligung von Wärmepumpen mit Erdregister (Nutzung von Bodenwärme)Art. 28 Abs. 1 KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. h KGSchV
A16Bewilligung von Wärmepumpen mit Erdwärmesonden (Nutzung von Bodenwärme)1. Sondierbohrung
Art. 19 Abs. 2 GSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. d KGSchV
(Bewilligung der Bohrung)
2. Bewilligung Wärmepumpe
Art. 28 Abs. 1 KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. h KGSchV
A17Bewilligung von Wärmepumpen: Nutzung von Grundwasserwärme1. Sondierbohrung
Art. 19 Abs. 2 GSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. d KGSchV
2. Nutzung Grundwasser, Bewilligung Wärmepumpe
Art. 113 und 121 Abs. 2 EGzZGB
Art. 28 Abs. 1 KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. h KGSchV
A18Bewilligung von Wärmepumpen: Nutzung von Wärme von Oberflächengewässern1. Wasserentnahme
Art. 113, Art. 119 und Art. 120 EGzZGB
Art. 29 GSchG
Art. 5 Abs. 1 lit. a oder
Art. 6 Abs. 1 lit. b KGSchV
2. Bewilligung Wärmepumpe
Art. 28 Abs. 1 KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. h KGSchV
A19Zustimmung zu abwassertechnischen Massnahmen, die vom generellen Entwässerungsplan abweichenArt. 10 Abs. 2 KGSchG
Art. 7 Abs. 1 lit. e KGSchV

Umweltschutzgesetz

Natur- und Heimatschutzgesetz

Nr.ZusatzbewilligungRechtsgrundlagen
C01Ausnahmebewilligung zur Beseitigung von UfervegetationArt. 22 Abs. 2 NHG
RB 2799 vom 14.11.1995
C03Ausnahmebewilligung für Bauten und Anlagen in HochmoorenArt. 7 HMV
RB 2799 vom 14.11.1995
C04Ausnahmebewilligung Bauten und Anlagen in FlachmoorenArt. 7 FMV
RB 2799 vom 14.11.1995
C05Bewilligung zur Entfernung von Hecken und FeldgehölzenArt. 17a KNHG
Art. 2 Abs. 3 KNHG i.V.m.
Art. 1 Abs. 2 lit. a KNHV

Rohrleitungsgesetz

Nr.ZusatzbewilligungRechtsgrundlagen
D01Bewilligung für den Bau von RohrleitungsanlagenArt. 42 Abs. 1 RLG
RB 1679 vom 29.06.1987