Zum Seiteninhalt

VOC, volatile organic compounds

Volatile organic compounds sind flüchtige organische Verbindungen wie z.B. Aceton (Lösungsmittel in Nagellacken), Butan (Treibmittel in Spraydosen) und Benzol im Benzin. VOC gelangen durch Verdunstung in die Luft. Sie sind neben den Stickoxiden und dem Schwefeldioxid als Vorläufersubstanzen für die Bildung von Ozon und Schwebestaub (PM 10) von Bedeutung.