Zum Seiteninhalt

Kehricht, Sperrgut

Ziele_Abfall.jpg

Kehricht, Hausmüll, Sperrgut sind gemischte, stofflich nicht verwertbare, brennbare Abfälle, wie sie typischerweise (bezüglich Art, Menge und Anteilen) in Haushalten anfallen. Sie machen etwa die Hälfte der Abfälle aus Haushalten aus, die andere Hälfte wird separat gesammelt und stofflich verwertet.

Von Haussammlungen über Kehrichthäuschen, Unterflursammelsystemen, Quartiersammelstellen bis Entsorgungscenter gibt es viele Arten der Sammlung. Die Haushaltsabfälle werden von den Gemeinden entsorgt. Für Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe erbringen Gemeinden dieselben Leistungen, soweit die Abfälle jenen der Haushalte entsprechen.

Über die Möglichkeiten für die Entsorgung von Haushaltsabfällen informieren Sie sich am besten bei der Gemeinde oder dem für Ihr Gebiet zuständigen Abfallbewirtschaftungsverband (Sammeltouren, Sammelstellen, Öffnungszeiten Werkhof).

Abfallbewirtschaftungsverbände: