Navigation

Inhaltsbereich

Die Lärmschutzverordnung (LSV) des Bundes verpflichtet die Inhaber von Strassen die wesentlich zur Überschreitung der Immissionsgrenzwerte (IGW) beitragen, die notwendigen Sanierungen vorzunehmen. Für die Nationalstrassen ist das Bundesamt für Strassen (ASTRA), für die Kantonsstrassen das Tiefbauamt und bei den übrigen öffentlichen Strassen die Gemeinden zuständig.

Fristen

Der Bund hat für die Strassenlärmsanierung folgende Fristen beschlossen:
Sanierungsfrist für Nationalstrassen: 2015
Sanierungsfrist für die übrigen Strassen: 2018

Die Subventionierung der Lärmsanierungen durch den Bund erfolgt nur bis zum Ablauf der Sanierungsfristen. Die Verpflichtung zur Sanierung verbleibt auch nach Ablauf der Fristen bei den Anlage-Eigentümern.

Strassenlärmkataster

Strassenlärmkataster