Zum Seiteninhalt

Feuerungsanlagen

TP_Luft_Feuerungsanlagen.jpg

Feuerungsanlagen werden unterschieden nach Brennstoff und Leistungsklassen.

Allen gemeinsam ist, dass durch einen Verbrennungsprozess (Oxidation) die im Brennstoff gespeicherte Energie (Kohlenstoffverbindungen und Wasserstoff) in Form von Wärme freigesetzt wird.
Seitens des Gesetzgebers (Luftreinhalte-Verordnung, LRV) gelten Heizöl, Erdgas, Holzbrennstoffe, und Kohle als Brennstoffe. Andere Materialien wie z.B. Altholz aus Gebäudeabbrüchen, Alt- und Schmieröl oder Papier und Karton etc. sind zwar ebenfalls brennbar, gelten jedoch als Abfälle und werden in Abfallverbrennungsanlagen mit mehrstufigen Abgasreinigungsprozessen thermisch zersetzt und genutzt (Energie aus Abfall).
Die unterschiedlichen Eigenschaften der verschiedenen Brennstoffe sind verantwortlich für typische Luftschadstoffe (Emissionen) der jeweiligen Feuerungskategorien. Feuerungen nach dem Stand-der-Technik werden deshalb mit Verbrennungsoptimierungen sowie Abgasnachbehandlungssystemen ausgerüstet, (z.B. Low-NOx und Brennwerttechnologie, De-NOx usw. bei Öl- und Gasfeuerungen. Lambda-Sonde, Rauchgasfilter usw. bei automatischen Holzfeuerungen).

Meldepflicht: Der Einbau von wärmetechnischen Anlagen (Neubau und Ersatz) ist feuerpolizeilich meldepflichtig.

Feuerungskategorien:

Oel- und Gasfeuerungen (Messpflicht)

  • bis 1000 kW (Feuerungskontrolleur) 
  • ab 1000 kW (Emissionserklärung an ANU)
Holzfeuerungen < 70 kW (Kontrollpflicht)
  • Kachelofen/Speicherofen
  • Cheminéeofen/Einzelofen
  • Cheminée
  • Holzkochherd
  • Zentralheizungskochherd
  • Pelletsofen (Raumheizer)
  • Pelletskessel (ca. bis mittlere MF-Häuser)
  • Stückholzkessel (ca. bis mittlere MF-Häuser)
  • Schnitzelkessel (ca. bis mittlere MF-Häuser)
Holzfeuerungen > 70 kW (Messpflicht)
(Emissionserklärung an ANU)
  • Pelletskessel (ab ca. mittlere MF-Häuser) 
  • Stückholzkessel (z.B. Gewerbe, etc.) 
  • Hackholzschnitzel (ab ca. mittlere MF-Häuser)
Restholzfeuerungen 40-70 kW (Messpflicht)
(Emissionserklärung an ANU)
  • Stückholzkessel (holzverarbeitendes Gewerbe)
  • Hackholzschnitzel (holzverarbeitendes Gewerbe)
Pizzaöfen/Grillfeuerungen/Räucheröfen
  • gewerblich genutzte Anlagen
    (Emissionserklärung an ANU)
  • private, gelegentlich genutzte Anlagen
    (Kaminempfehlung BAFU)