Zum Seiteninhalt

Schulen ans Internet

Mit der Initiative «Schulen ans Internet» unterstützt Swisscom seit 2001 das Bildungssystem der Schweiz. Swisscom stellt allen Kindergärten und Schulen der Primar- und Oberstufe (Sekundarstufe I und II) einen kostenlosen und breitbandigen Internet- Zugang zur Verfügung. Dabei übernimmt Swisscom den grössten Teil der Installationskosten und alle Gebühren. Die Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen können uneingeschränkt und jederzeit vom Angebot profitieren.

Im Rahmen dieser Sponsoring-Aktion sind in Graubünden bereits über 160 Schulen aller Schulstufen mit einem leistungsfähigen und kostenlosen Internet-Anschluss bedient worden. Die Anmeldung für dieses Projekt ist nach wie vor möglich.

Informationen erhalten Sie auch über die Webseite der Swisscom.

Hinweis: Im Kanton Graubünden bieten auch lokale Kabelnetzbetreiber den Schulen einen verbilligten Internetanschluss an.