Navigation

Inhaltsbereich

Für den Aufbau eines Lokalen Bewegungs- und Sportnetzes gibt es keine Patentlösung. Wichtig ist, alle möglichen Akteure bei der Entstehung einzubeziehen und die Bedürfnisse der verschiedenen Bereiche abzuholen und zu berücksichtigen. So kann ein passendes und nachhaltiges Bewegungs- und Sportnetz für die Gemeinde entwickelt werden. graubündenSport unterstützt den Aufbau Lokaler Bewegungs- und Sportnetze im Kanton Graubünden mit dem Ziel, die lokale Sportförderung zu stärken.

Aufbau in drei Schritten

graubündenSport bietet Beratungen im Aufbau von Lokalen Bewegungs- und Sportnetzen direkt in den Gemeinden an. Ziel ist, die Gemeinde mit wichtigen Informationen und Unterlagen zu unterstützen und den Weg zu einem Bewegungs- und Sportnetz gemeinsam ebnen zu können. Der Aufbau erfolgt in drei Schritten:

Kostenlose Beratung

  • Die Bedürfnisse der Gemeinde stehen im Zentrum.
  • graubündenSport berät die Projektgruppe in der Gemeinde.
  • graubündenSport stellt den Ablauf zum Aufbau eines Bewegungs- und Sportnetzes vor.
  • graubündenSport stellt der Gemeinde Unterlagen zur Verfügung.
  • Es wird auf weitere kostenlose Beratungen für Gemeinde hingewiesen.

Grobkonzept

Die Gemeinde erstellt ein Grobkonzept mit folgenden Inhalten:

  • Ausgangslage
  • Ziele
  • Termine und Meilensteine
  • Budget Stellenschaffung

Projekt

  • Die Gemeinde reicht das Gesuch für die finanzielle Unterstützung ein (inkl. Entwurf Leistungsvereinbarung und Kopie des Arbeitsvertrags).
  • Die Gemeinde baut ein Bewegungs- und Sportnetz auf.