Navigation

Inhaltsbereich

Schweizer J+S-Jubiläumstag für Schulen, Freitag 16. September 2022

Die Schulen sind aufgefordert, den Freitag, 16. September 2022 mit Spiel und Spass sportlich zu zelebrieren und sportliche Aktivitäten durchzuführen. Die Ausgestaltung des Tages ist den Schulen freigestellt. Das Amt für Volksschule und Sport unterstützt mit den nachfolgenden Umsetzungsideen und –materialien.

Zielsetzung

-          Die Schulen organisieren sportliche Aktivitäten, an denen alle partizipieren können

-          Die Teilnahme ist für alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen obligatorisch

-          Die Schulen üben an diesem Tag die J+S-Jubiläums-Choreografie

-          Der Tag wird würdig, nachhaltig und ressourcenschonend begangen

-          Er festigt das Image von J+S in der Bevölkerung

Vorgehen

Jede Schule definiert eine verantwortliche Person für die Organisation und Durchführung. Diese Person wird via Meldeformular an graubündenSport übermittelt.

Die Schulen planen ihre Angebote selbständig und sind in der Art und Weise der Umsetzung frei. graubündenSport unterstützt beraten und stellt den Schulen für alle Schülerinnen und Schüler ein J+S-Jubiläums-Jasskartenset zur Verfügung mit entsprechenden Ideen für Spielformen, Lauf- und Staffettenspiel.

Die Schülerinnen und Schüler werden bereits vorgängig auf die J+S-Jubiläums-Choreografie aufmerksam gemacht (z.B. Turnstunden), damit diese am J+S-Jubiläumstag für Schulen eingeübt werden kann.

Umsetzungsideen

Die folgenden Umsetzungsideen können dabei helfen, den Jubiläumstag zu gestalten:

J+S-Jubiläums-Choreografie
Die Schulen sind aufgerufen, bereits im Vorfeld oder während des Tages die J+S-Jubiläums-Choreografie mit den Schülerinnen und Schülern einzuüben. Die Kinder und Jugendlichen sollen damit auch ermutigt werden, am J+S-Jubiläumstag für Vereine teilzunehmen.
Die Schülerinnen und Schüler werden bereits vorgängig auf die J+S-Jubiläums-Choreografie aufmerksam gemacht (z.B. Turnstunden), damit diese am J+S-Jubiläumstag für Schulen eingeübt werden kann. 

J+S-Jasskarten
Die neu erschienenen J+S-Jasskarten transportieren die neue Bildwelt von Jugend+Sport und animieren zu Sport und Bewegung.
Die folgenden Vorschläge mit Jasskarten lassen sich 1:1 – oder auf die entsprechende Sportart adaptiert – einsetzen.

Swiss Olympic Day Module
Swiss Olympic bietet den Schulen im Rahmen von Olympic Day fixfertige Sport- und Erlebnismodule welche für die Organisation und Durchführung von Schulsporttagen und Sportlektionen verwendet werden können. Die Module können für einen Postenlauf verwendet werden um den J+S Jubiläumstag für Schulen zu gestalten. Weitere Informationen zum den Olympic Day Modulen finden Sie unter: Olympic Day Module

SchülerInnen stellen Ihre Sportart vor
Schülerinnen und Schüler, welche eine Sportart in einem Verein ausüben, können in Absprache mit einem Vereinstrainer Probelektionen vorbereiten und damit versuchen ihre Mitschülerinnen und –schüler zu begeistern. Damit können die unterschiedlichen Vereine und Ihre Angebote vorgestellt und die Aufmerksamkeit für die verschiedenen Sportarten erhöht werden. Die Probelektionen werden unter Aufsicht von (Sport-)Lehrpersonen durchgeführt.

1418Leiter
Absolventen der 1418Leiter-Ausbildung können Schnupperlektionen in ihrer Sportart vorbereiten und ermöglichen so ihren Mitschülerinnen und Mitschülern eine breite Sportpalette auszuprobieren. Damit kann gleichzeitig die Vorbildfunktion der 1418Leiter unterstrichen und das Programm bekannter gemacht werden. Die Lektionen werden in Absprache mit einer (Turn-)Lehrperson vorbereitet und unter Aufsicht von dieser durchgeführt.

Vereine
Vereine können angefragt werden, ob sie am J+S Jubiläumstag ihre Sportart resp. ihr Angebot vorstellen möchten.

Freiwilliger Schulsport

Das Angebot an freiwilligen Schulsportkursen kann den Kindern und Jugendlichen vorgestellt werden und sie können mit Schnupperlektionen zum Ausprobieren und zur Teilnahme ermuntert werden. Damit kann der freiwillige Schulsport bekannter gemacht werden die Schülerinnen und Schüler auf das Kursangebot der Schule aufmerksam gemacht werden. Vielleicht kann der Jubiläumstag ja sogar genutzt werden, um neue Angebote zu lancieren. Z.B. 0712.

J+S-Geschichte
Jugend+Sport ist die Nachfolgeorganisation des früheren militärischen Vorunterrichts. Der Aufbau begann 1971, nach der Genehmigung des Verfassungsartikels über Turnen und Sport durch das Schweizervolk. Waren die Angebote des Vorunterrichts noch auf jugendliche Männer ab 16 Jahren zur körperlichen Ertüchtigung und Vorbereitung auf den Militärdienst zugeschnitten, durften fortan bei J+S Jungen und Mädchen ab 14 Jahren teilnehmen. Die Altersgrenze wurde später stufenweise auf 10 und später auf 5 Jahre gesenkt. Die J+S-Geschichte kann zum Anlass genommen werden, die Veränderungen zu thematisieren und die Vielfalt und Entwicklung der Sportarten genauer zu betrachten.Alle Informationen zur J+S-Geschichte und die Portraits der 85 J+S Sportarten sind hier zu finden.

Materialbestellung
Materialbestellung für Schulen Link