Arge Alp Spiele

Die Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer (kurz Arge Alp) wurde 1972 in Tirol ins Leben gerufen. Die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports begann mit der ersten Tagung der Sportexperten am 13. Oktober 1983 in Salzburg.

Das gemeinsame Sportprogramm unter dem Titel Arge Alp Spiele 2006/2007 bildet den Schwerpunkt der Zusammenarbeit, welches jährlich 9 Veranstaltungen in den verschiedenen Ländern vorsieht. Neben dem Leistungsvergleich soll auch der Erfahrungsaustausch auf überregionaler Ebene gefördert werden.

Der Arge Alp gehören Bayern aus Deutschland, Vorarlberg, Tirol und Salzburg aus Österreich, Südtirol, Trentino und Lombardei aus Italien und Ticino, St. Gallen und Graubünden aus der Schweiz an.

Weitere Infos unter www.argealp-sport.org.