Zum Seiteninhalt

Familie und Beruf

Erwerbs- und Familienmodelle stehen in stetigem Wandel und sind vielfältiger geworden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie entspricht einem wachsenden Bedürfnis in der Arbeitswelt. Familienfreundlichkeit zahlt sich aus - für Unternehmen, Familien und die Gesellschaft.

Die Frau ist Hausfrau, der Mann Ernährer. Die Schweiz und Graubünden sind immer noch ein Hort des klassischen Familienmodells. Auch wenn der Anteil der erwerbstätigen Mütter (vor allem in Teilzeitanstellung) seit 1992 von 53% auf 77% (CH) gestiegen ist, hat sich an den Strukturen auf dem Arbeitsmarkt und an der Arbeitsaufteilung in der Familie nur wenig geändert.

  • Drei Viertel der Frauen, die in Paarhaushalten mit Kindern unter 15 Jahren leben, tragen die Verantwortung der Hausarbeit alleine.
  • Ein Drittel aller Mütter mit Kleinkindern ist in Graubünden nicht erwebstätig, in der Schweiz rund ein Viertel.

Langfristig profitieren Eltern aber von einer partnerschaftlichen Teilung der Kinderbetreuung bzw. dem Verbleib beider Eltern im Beruf.

Die Balance zwischen Erwerbs- und Familienarbeit wird jedoch behindert durch:

  • traditionelle Rollenerwartungen
  • unflexible Arbeitsbedingungen
  • Lohnungleichheit
  • hohe Kinderbetreuungstarife
  • ungünstige steuerliche Rahmenbedingungen

Was wir tun

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Schlüsselthema der Gleichstellung. Wir setzen uns dafür ein, dass Familien ihren Alltag partnerschaftlich gestalten und ihr Familien- und Erwerbsmodell frei von strukturellen Zwängen und gängigen Rollenbildern wählen können.

2010 hat die Stabsstelle für Chancengleichheit ein Aktionsprogramm gestartet, welches Bündner KMU ermöglicht, ihre Familienfreundlichkeit zu überprüfen und zu verbessern.

Mehr zum Thema

6 Argumente für ein Steuer- und Transfersystem, das die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördert 

Studie: Kantonale Unterschiede in der Gleichstellung der Geschlechter. NFP60. 2012

Job und Familie

Gemeinsam Regie führen: Broschüren und Anregungen für Paare und Familien

Fairplay! Informationen und praktische Tipps zu Teilzeitmodellen für Väter

KMU-Handbuch Beruf und Familie