Zum Seiteninhalt

Tag der offenen Baustelle: Ronastutz / Bovas da Rona

Am Samstag, den 15. Juni 2019, am Vormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr, sind Bevölkerung und Gäste herzlich eingeladen, den bautechnisch hochinteressanten Ausbau der H3a Julierstrasse, Abschnitt Tinizong - Rona zu besichtigen.

Auf dem Baustellenrundgang werden verschiedene Arbeitsgattungen der Baustelle vorgestellt, wie z.B. der Brückenbau mit Schalung, Bewehrung und Betonieren, die Baugrubensicherung und der Mauerwerksbau. Eine Besonderheit auf dieser Baustelle ist der Einsatz eines Grossbohrpfahlgerätes für die Fundationsarbeiten. Die Unternehmung entwickelte ein spezielles Gerüstsystem, um das etwa 50 Tonnen schwere Gerät im steilen Gelände einsetzen zu können.

Es kann ein Einblick in die Baustellenlogistik unter erschwerten Bedingungen gewonnen werden. Neben den begrenzten Platzverhältnissen durch den aufrechtzuerhaltenden Strassenverkehr stellt die steile Umgebung eine zusätzliche Herausforderung dar. Bei einem beeindruckenden Abstecher unter die bereits fertig erstellte Brücke Igl Runc wird das erlebbar.

Das Tiefbauamt Graubünden und die beauftragten Firmen freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer.


Informationen zu Anfahrt und Parkplätzen


-
Bohrpfahlarbeiten am Ronastutz