Contenuto della pagina

Catasto RDPP

Cos'è il catasto RDPP?

-

In Svizzera, i proprietari di terreni non possono utilizzarli semplicemente come vogliono. Vi sono condizioni quadro da rispettare, come ad esempio linee di arretramento o limitazioni relative al rumore, che sono state sviluppate sulla base di decisioni prese dal legislatore o dall'autorità. Queste cosiddette restrizioni di diritto pubblico della proprietà (RDPP) sono vincolanti per i proprietari di fondi.

In Svizzera vi sono oltre 150 RDPP diverse. Per il momento la Confederazione ha deciso di inserire nel catasto le seguenti restrizioni della proprietà:

  • pianificazione dell'utilizzazione
  • strade nazionali
  • ferrovie
  • aeroporti
  • siti inquinati
  • protezione delle acque sotterranee
  • rumore
  • bosco

Per ora nei Grigioni non vengono inserite altre restrizioni cantonali della proprietà.

Grazie al catasto RDPP attualmente in fase di allestimento, le informazioni rilevanti in merito ai fondi vengono rese disponibili in maniera semplice. Inoltre la sicurezza giuridica viene incrementata tramite informazioni vincolanti. Ne traggono vantaggio sia i proprietari di fondi, sia i diversi attori attivi sul mercato immobiliare, le autorità e le amministrazioni pubbliche. 

Broschüre ÖREB-Kataster

Aufbau und Betrieb ÖREB-Kataster im Kanton Graubünden

Der Kanton Graubünden hat den ÖREB-Kataster aufgebaut. Die Federführung für Aufbau und Betrieb liegt beim Amt für Landwirtschaft und Geoinformation. Die Projektsteuerung setzt sich aus Vertretern der beteiligten Dienststellen und dem Departement für Volkswirtschaft und Soziales zusammen. Die Projektleitung wird durch den Kantonsgeometer Hans Andrea Veraguth wahrgenommen.   

Laufende Arbeiten und Weiterentwicklung

Aktuell werden die Daten der Gemeinden in den Kataster aufgenommen. Um den einfachen Zugang zu Grundstücksinformationen laufend zu verbessern werden die folgenden ÖREB-Themen hinzugefügt:

  • Planungszonen
  • Waldreservate
  • Gewässerraum
  • Projektierungszonen: Leitungen mit einer Nennspannung von 220kV oder höher
  • Baulinien Starkstromanlagen

Als kantonales Thema kommen voraussichtlich die kantonalen Baulinien hinzu. Ausserdem werden die funktionalen Erweiterungen des Bundes in die Bündner Plattform übernommen.

 

-

Laufende Arbeiten und Weiterentwicklung

Aktuell werden die Daten der Gemeinden in den Kataster aufgenommen. Um den einfachen Zugang zu Grundstücksinformationen laufend zu verbessern werden die folgenden ÖREB-Themen hinzugefügt:

  • Planungszonen
  • Waldreservate
  • Gewässerraum
  • Projektierungszonen: Leitungen mit einer Nennspannung von 220kV oder höher
  • Baulinien Starkstromanlagen

Als kantonales Thema kommen voraussichtlich die kantonalen Baulinien hinzu. Ausserdem werden die funktionalen Erweiterungen des Bundes in die Bündner Plattform übernommen.