Seiteninhalt

Erstauswertung Sirenentest vom Mittwoch, 3. Februar 2016

Am Mittwoch, 03.02.2016 haben in der ganzen Schweiz die jährlichen Sirenentests "Allgemeiner Alarm" und "Wasseralarm" stattgefunden. Das Amt für Militär und Zivilschutz hat eine Erstauswertung der Sirenentests in Graubünden vorgenommen.

Die Sirenentests dienen einerseits der Überprüfung der technischen Funktionsbereitschaft der Sirenen und andererseits der Bevölkerung zum Kennenlernen der unterschiedlichen Alarmsignale, mit denen die Bevölkerung bei akuter Gefahr alarmiert wird.


Allgemeiner Alarm und Wasseralarm in Graubünden:
Anzahl ausgelöste Sirenen: 333

Anzahl Sirenen, welche nicht funktioniert haben:
Allgemeiner Alarm: 3
Wasseralarm: 1