Zivilschutz

Der Zivilschutz ist eine der fünf Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes (Polizei, Feuerwehr, Gesundheitswesen, Technische Betriebe, Zivilschutz).
Im Kanton Graubünden gibt es 12 Zivilschutzkompanien, welche für jeweils eine Region zuständig sind.

Zusätzlich gibt es eine kantonale Kompanie, sowie diverse Spezialformationen. Sie sind für folgende Aufgaben zuständig:

  • stellen die Schutzinfrastruktur und die Mittel zur Alarmierung der Bevölkerung bereit
  • betreuen schutzsuchende und obdachlose Personen
  • schützen Kulturgüter 
  • unterstützen die Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes insbesondere bei Katastrophen und Notlagen
  • verstärken und unterstützen die Führungsorgane und die Logistik
  • leisten Instandstellungsarbeiten und Einsätze zu Gunsten der Gemeinschaft

Strategische / Taktische Gliederung
Organigramm