Navigation

Seiteninhalt

Darmkrebs Vorsorge

Das neue Programm "Darmkrebsvorsorge Graubünden" steht bereit. Die Krebsliga Graubünden realisiert das Vorsorgeprogramm im Auftrag des Gesundheitsamts Graubünden. Start 01. Oktober 2020

Dank Vorsorgeuntersuchungen kann Darmkrebs effektiv vorgebeugt werden und, falls bereits vorhanden und frühzeitig erkannt, bestehen gute Chancen auf Heilung. Das Risiko einer Darmkrebserkrankung steigt ab dem 50. Lebensjahr. Das Vorsorgeprogramm richtet sich daher an Einwohnerinnen und Einwohner im Kanton Graubünden zwischen 50 bis 69 Jahren. Für die Vorsorgeuntersuchung gibt es zwei zuverlässige Methoden: Den Blut-im-Stuhl-Test (FIT), der alle zwei Jahre wiederholt wird und die Darmspiegelung, die alle zehn Jahre wiederholt wird.

Weitere Informationen: www.vorsorge-gr.ch