Navigation

Seiteninhalt

Bergün: Rentner auf der Schlittelbahn schwer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Mit einem Kollegen machte sich ein 84jähriger Mann am Dienstagnachmittag in Preda auf den Weg mit dem Schlitten in Richtung Bergün zu fahren. Nachdem er den anfänglich relativ steilen Bereich überwunden hatte, versuchte er zu Fuss ins Tal zu gelangen. Dabei zog er seinen Schlitten hinter sich her und marschierte am rechten Strassenrand talwärts. Als er sich in einer engen, stark vereisten Linkskurve befand, wurde er von einem ihm folgenden Jüngling mit Schlitten angefahren. Durch den Aufprall stürzte der Rentner, den Kopf schwer aufschlagend auf den Rücken. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen. Mit der Rettungsmannschaft der Schlittelbahn wurde er unverzüglich zum Arzt gebracht. Von dort musste er mit dem Rega Helikopter ins Kantonsspital Chur eingeliefert werden. Am frühen Mittwochabend verstarb der 84jährige Mann an den Folgen der schweren Kopfverletzungen.
Quelle: Staatsanwaltschaft Graubünden
Neuer Artikel