Navigation

Seiteninhalt

Arosa: zwei verletzte Skisportler

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
BR> Während der Talfahrt von Tschuggen in Richtung Krähetschuggen auf Gemeindegebiet von Arosa wurde ein Skifahrerin am Montagnachmittag von einem Snowboardfahrer angefahren und zu Boden geworfen. Beim schweren Sturz zog sie sich eine Schulterverletzung zu. Sie wurde zur Behandlung zu einem Arzt begleitet. Der junge Snowboarder nach mehrmaliger Aufforderung seinen Namen und verschwand in der Menge von Wintersportlern. Bisher hat er sich weder bei der Verletzten noch bei der Kantonspolizei gemeldet.
Ebenfalls in Arosa, am Prätschlilift wurde ein Skifahrerin am Montagnachmittag von einem etwa achtjährigen Skifahrer angefahren und zu Boden geworfen. Mit einem Beinbruch musste sie ins Kantonsspital Chur eingeliefert werden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel