Navigation

Seiteninhalt

Küblis: Lenkerin bei Auffahrkollision leicht veletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitag, kurz vor 10.00 Uhr hielt ein durch Küblis in Richtung Davos fahrender Automobilist bei einem Fussgängerstreifen an, um zwei wartenden Personen zu ermöglichen die Strasse zu überqueren. Einer dem haltenden Wagen folgenden Fahrzeuglenkerin sowie einem Lenker gelang es nicht mehr rechtzeitig anzuhalten. Dadurch kam es zu einer heftigen Auffahrkollision. Die Lenkerin im mittleren Auto erlitt dabei leichte Verletzungen. Sie musste in Küblis zur Kontrolle einen Arzt aufsuchen. Die drei beteiligten Personenwagen wurden zum Teil erheblich verletzt. Die Fussgänger wurden vom Unfall nicht betroffen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel