Navigation

Seiteninhalt

Davos: Fussgängerin angefahren und verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
BR> Am Mittwoch benützte eine 92jährige Frau in Davos bei der Dischmakreuzung den Fussgängerstreifen um die Fahrbahn zu überqueren. Dabei wurde sie von einem Personenwagen erfasst und zu Boden geworfen. Dabei erlitt sie leichtere Verletzungen. Mit der Ambulanz wurde sie ins Spital Davos eingeliefert.
Roveredo: beim Beinschinken Räuchern Gebäude niedergebrannt
Am Donnerstagvormittag war ein Mann damit beschäftigt in seinem Holzgebäude von etwa 40 Kubikmetern Grösse im Cheminée etwa 40 Beinschinken zu Räuchern. Kurz vor 13.00 Uhr entzündete sich im Häuschen ein Feuer. Die Flammen breiteten sich rasch aus und griffen auf das Gebäude sowie auf die Schinken über. Die Feuerwehr von Roveredo war schnell mit einer Gruppe von etwa zehn Mann vor Ort und konnte mit den Löscharbeiten beginnen. Nach einer knappen Stunde konnte das Feuer gelöscht werden. Personen und Tiere wurden nicht verletzt. Nebst den rund 40 Beinschinken wurde auch das Häuschen ein Raub der Flammen. Der Sachschaden wird auf über 40'000.- Franken geschätzt.
Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Untersuchung.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel