Navigation

Seiteninhalt

Trimmis: Chauffeuse bei Selbstunfall verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Während der Fahrt von Chur über die Kantonsstrasse in Richtung Landquart geriet die Lenkerin eines Lieferwagens am Mittwoch, kurz nach 10.00 Uhr bei der Maschänserrüfi ins Schleudern. Dabei rutschte das Gefährt zu weit nach rechts und in der Folge von der Strasse. Auf dem angrenzenden Feld kippte das Fahrzeug auf die Seite. Dadurch wurde die Chauffeuse eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste durch Angehörige der Stadtfeuerwehr Chur mit Brechwerkzeug befreit werden. Mit der Ambulanz wurde sie ins Kantonsspital Chur eingeliefert. Am Transportwagen entstand erheblicher Sachschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel