Navigation

Seiteninhalt

Cazis: Todesfall in der Strafanstalt Realta

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Nachmittag des 14. Januar 1998 verstarb ein 42jähriger Schweizer in seiner Zelle in der Strafanstalt Realta. Der Verstorbene war erst am 12. Januar in diese Strafanstalt eingetreten und hätte eine mehrmonatige Freiheitsstrafe verbüssen müssen. Die in der Zwischenzeit im Kantonsspital Chur durchgeführte ärztliche Untersuchung ergab, dass der Insasse eines natürlichen Todes verstorben ist (Herz-und Leberversagen). Fremdeinwirkung und Suizid können ausgeschlossen werden.
Quelle: Staatsanwaltschaft Graubünden
Neuer Artikel