Navigation

Seiteninhalt

DE_11306_i.aspx

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
BR> Landquart: Arbeitsunfall
Freitagnachmittag war ein 42jähriger Arbeiter im Kieswerk Mastrils damit beschäftigt, eine Eisenplatte von einem Fenster des Betriebsgebäudes zu entfernen. Als er die 40 Kilogramm schwere Eisenplatte mit beiden Händen hinunterwerfen wollte, verfing sich ein Haken der Eisenplatte in seinen Arbeitshosen. Der Arbeiter wurde rund 10 Meter in die Tiefe mitgerissen und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Verunfallte wurde am Unfallort vom Rega-Arzt notfallmedizinisch betreut und mit dem Rega-Helikopter ins Kantonsspital nach Chur transportiert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel