Navigation

Seiteninhalt

Saas im Prättigau: Brandfall zerstört altes Prättigauerhaus

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Im Wohnzimmer eines Zweifamilienhauses an der Hauptstrasse in Saas im Prättigau geriet am Dienstagnachmittag nach 1600 Uhr ein Christbaum in Brand. Das Feuer breitete sich sofort in dem alten Holzgebäude aus, welches in kurzer Zeit in Vollbrand stand. Die Hausbewohner konnten das Gebäude fluchtartig verlassen. Personen wurden keine verletzt. Für die Bekämpfung des Grossfeuers stehen die Feuerwehren von Saas, Küblis und Klosters mit ca. 100 Mann im Einsatz. Aus Sicherheitsgründen mussten auch die Bewohner eines Nachbarhauses evakuiert werden. Ein Übergreifen der Flammen auf danebenstehende Gebäude konnte jedoch verhindert werden. Die Höhe des Sachschadens beträgt nach ersten Feststellungen über eine halbe Million Franken. Der Motorfahrzeugverkehr kann die Kantonsstrasse beim Brandort nur im Einbahnverkehr durchfahren.
Quelle: Staatsanwaltschaft Graubünden
Neuer Artikel