Navigation

Seiteninhalt

Celerina: Unfall auf dem Bobrun

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
BR>
Beim ersten Lauf der Zweierbob-Schweizermeisterschaften auf der St. Moritzer Olympiabahn ereignete sich am Samstag um 10.30 Uhr bei Celerina ein Unfall. In der Horse-Shoe-Kurve stürzte aus noch nicht restlos geklärten Gründen der Bob des "Reich-Teams". Dabei zog sich der Bremser Beinverletzungen zu. Die in Samedan stationierte Rega-Crew versorgte den Verletzten am Unfallort notfallmedizinisch. Anschliessend wurde er mit dem Helikopter ins Spital Samedan transportiert. Der Pilot zog sich nur geringfügige Verletzungen zu. Am Bob entstand Totalschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel