Navigation

Seiteninhalt

Davos: Skifahrer bei Kollision mit Motorschlitten verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
BR> Am Mittwoch, kurz vor 09.00 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Motorschlitten von der Gruobenalp bergwärts in Richtung Gotschnagrat. Auf der üblichen Route, in einer engen Linksbiegung um einen Hügel herum kamen ihm plötzlich zwei Skifahrer entgegen. Die Skifahrer und der Motorschlittenführer versuchten mit einem Ausweichmanöver eine Kollision zu vermeiden. Trotzdem kam es in der Folge zu einer heftigen Kollision zwischen Motorschlitten und einem der Skifahrer. Beim Aufprall erlitt der Skifahrer erhebliche Verletzungen. Mit dem Rega-Helikopter wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert.
Pontresina: Leichtverletzte bei Kollision zwischen Personenwagen
Vom Bahnhof Pontresina kommend bog ein Automobilist am Mittwoch, um die Mittagszeit bei der Einmündung Gitögla, in die Hauptstrasse ein. Dabei übersah er einen in Richtung Berninapass, auf die Einmündung zufahrenden Personenwagen. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Beim Aufprall wurden zwei Personen leicht verletzt. Nachdem beide Personen anfänglich keine Schmerzen verspürten, mussten sie später in einer nahen Arztpraxis ambulant behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel