Navigation

Seiteninhalt

Chur: vier Motorradunfälle

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
br>
Von Samstag- bis Montagabend wurden bei 4 Unfällen 3 Motorradfahrer mittelschwer und einer leicht verletzt.
Auf der Kantonsstrasse zwischen Reichenau und Domat/Ems kollidierte am Samstagabend ein Motorrad mit einem Personenwagen und wurde mittelschwer verletzt. Der in Richtung Domat/Ems fahrende Personenwagen bog kurz vor Domat/Ems nach links in die Lagherstrasse ab. Der Motorradlenker, welcher in gleicher Richtung fuhr und daran war den Personenwagen zu überholen, gewahrte dies zu spät und so kam es zur Kollision. Der Verletzte wurde durch die Rega ins Kantonsspital nach Chur eingeliefert.
Am Sonntagabend überholte ein in Richtung Ilanz fahrendes Motorrad auf der Höhe von Rueun einen Personenwagen und touchierte danach einen entgegenkommenden Personenwagen. Durch diese Kollision wurde der Lenker des Motorrades leicht verletzt. Er wurde mit dem Krankenwagen ins Spital nach Ilanz transportiert.
Mittelschwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Montagnachmittag bei einer Kollision mit einem Personenwagen auf der Umfahrungsstrasse von Pontresina. Ein in Richtung Berninapass fahrender Personenwagenlenker spurte auf der dortigen Kreuzung falsch ein und schnitt dadurch einem entgegenkommenden Motorrad die Fahrbahn ab. So kam es zu einer Kollision bei welcher der Motorradfahrer mittelschwer verletzt wurde. Er wurde mit dem Krankenwagen ins Spital nach Samedan eingeliefert.
Ein vom Berninapass in Richtung Pontresina fahrendes Motorrad kam am Montagnachmittag unterhalb der Diavolezzabahn zu Fall. In einer langgezogenen Kurve rutschte das Motorrad weg. Der Lenker erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde durch die Rega nach Samedan ins Spital geflogen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel