Navigation

Seiteninhalt

Schnaus: Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
br>
Auf der Oberalpstrasse ereignete sich am Dienstagabend zwischen Rueun und Ilanz ein schwerer Verkehrsunfall. Drei Personen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. Davon starb ein jüngerer Mann noch am Unfallort.
Kurz vor 19.00 Uhr fuhr ein Automobilist mit seinem Fahrzeug von Rueun in Richtung Ilanz. Bei Val da Siat kam er aus noch unbekannten Gründen beim Befahren einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es mit einem entgegenkommenden, in Richtung Trun fahrenden Fahrzeug zu einer heftigen, frontalseitlichen Kollision. Beide Fahrzeuge wurden beim Aufprall total beschädigt. Zwei verletzte Fahrzeuginsassen wurden mit dem Rettungswagen ins Regionalspital Surselva nach Ilanz gebracht. Ein dritter, schwer verletzter Fahrzeuginsasse wurde durch die Rega- Crew am Unfallort notfallmedizinisch behandelt. In deren Verlauf starb der 19jährige Beifahrer im Richtung Ilanz fahrenden Auto an den Folgen der erlittenen Verletzungen.

Quelle: Staatsanwaltschaft Graubünden
Neuer Artikel