Navigation

Seiteninhalt

Bergün: Steinschlag

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
br>
Am Dienstagmorgen zwischen 05.00 und 05.45 Uhr lösten sich am Bergünerstein ca. 10 Meter oberhalb der Albulastrasse mehrere grosse Felsbrocken. Dabei wurde die Kantonsstrasse zwischen Filisur und Bergün durch rund 40 m3 Steinmasse verschüttet. Die Strasse war während zwei Stunden für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Anschliessend konnten die Fahrzeuge die Felssturzstelle im Einbahnverkehr passieren. Personen wurden keine verletzt. Am Strassenkörper entstand Sachschaden. Räumungsequippen des kantonalen Tiefbauamtes räumten die Strasse. Spezialisten werden in den nächsten Tagen die Gefahrenstelle untersuchen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel