Navigation

Seiteninhalt

San Vittore: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstagmorgen um 10.30 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker auf der Höhe des Grotto Mata Fontana von einer Seitenstrasse in die Kantonsstrasse ein. Dabei übersah er einen von Lumino in Richtung Roveredo fahrenden Personenwagen. In der Folge kam es zu einer seitlichen Kollision. Dabei erlitten zwei Personen leichte Verletzungen, die vom Arzt in Roveredo ambulant behandelt werden konnten. An beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

Zizers: Selbstunfall
Ein Personenwagenlenker fuhr am Donnerstagnachmittag um 15.45 Uhr auf der Kantonsstrasse von Chur in Richtung Landquart. In Zizers, beim Engpass auf der Höhe des Restaurant Löwen wollte er ganz nahe an den rechten Strassenrand fahren, weil Gegenverkehr herrschte. Dabei kollidierte sein Wagen mit der Friedhofmauer. Personen wurden nicht verletzt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.


Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel