Navigation

Seiteninhalt

Poschiavo: Arbeitsunfall beim Heuen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Samstagnachmittag um 16.45 Uhr war ein Landwirt auf dem Maiensäss Torn oberhalb Le Prese beim Heuen. Als er mit seinem landwirtschaftlichen Traktor und dem angehängten Ladewagen einen steilen Wiesenhang traversierte, kippte die Fahrzeugkomposition auf die linke Seite. Der Lenker des Traktors zog sich dabei einen Beinbruch zu. Durch Privatpersonen wurde er ins Spital nach Poschiavo überführt.

Cazis: Verkehsunfall mit Motorrad
Eine Gruppe von vier Motorradlenkern fuhr am Samstagnachmittag um 15.45 auf der Kantonsstrasse von Cazis in Richtung Rothenbrunnen. Auf der langen Gerade nach der Anstalt Realta stürzte ein Motorradlenker aus noch nicht restlos abgeklärten Gründen plötzlich auf die Fahrbahn. Dabei erlitt seine Mitfahrerin Verletzungen. Mit der Ambulanz wurde sie ins Spital Thusis überführt.

Zernez: Selbstunfall
Ein Personenwagenlenker fuhr am Sonntagmorgen um 04.45 Uhr auf der Ofenpassstrasse von Zernez in Richtung La Drossa. In einer unübersichtlichen Linksurve nach Ova Spin geriet das Fahrzeug ins Schleudern und fuhr über den rechten Strassenrand hinaus. Anschliessend rutschte das Auto etwa 20 Meter die steil abfallende Böschung hinunter. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen, die vom Dorfarzt in Zernez ambulant behandelt werden konnten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Scuol: Verkehrsunfall
Am Sonntagmorgen um 06.30 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker auf der Kantonsstrasse von Ramosch in Richtung Scuol. In der Linkskurve Höhe Plattas bemerkte der Autofahrer zwei Rehe auf der Fahrbahn. Um eine Kollision mit den Wildtieren zu verhindern, wich er nach links aus und kam über den Strassenrand. Das Fahrzeug kollidierte vorerst mit der dort beginnenden Leitplanke. Anschliessend kollerte das Fahrzeug etwa 15 Meter die steile Böschung hinunter und kam auf dem Dache liegend zum Stillstand. Personen wurden keine verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel