Navigation

Seiteninhalt

<P>Verkehrsbehinderungen beim Swiss Alpine PostMarathon in Davos</P>

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen

Prolog Swiss Alpine PostMarathon vom Freitag, 24. Juli 1998

08.00 - 19.00 Uhr&#9;ist auf der Talstrasse, Hertistrasse, Dischmastrasse, Promenade und &#9;Tobelm&uuml;hlestrasse in Davos Platz ist die Durchfahrt erschwert. Es ist &#9;mit Behinderungen und Wartezeiten zu rechnen.

Laufstrecke Swiss Alpine Postmarathon vom Samstag 25. Juli 1998

08.00 - 09.30 Uhr&#9;Davos Innerorts sowie Kantonsstrasse Davos - Glaris. Wartezeiten von &#9;etwa 30 Minuten

09.00 - 11.00 Uhr&#9;Kantonsstrasse nach Monstein zwischen Rotsch und Monstein sowie &#9;zwischen Davos und Schmelzboden. Sporadische Behinderungen.

09.30 - 13.30 Uhr&#9;Kantonsstrasse (Albulapass) zwischen Filisur und Berg&uuml;n wird f&uuml;r &#9;jeglichen Motorfahrzeugverkehr gesperrt.

13.00 - 20.00 Uhr&#9;In Davos Platz, wird die Talstrasse zwischen der Guggerbachstrasse und &#9;Kurgartenstrasse sowie die Mattastrasse zwischen L&auml;rchenring und &#9;Albanakreuzung f&uuml;r jeglichen Motorfahrzeugverkehr gesperrt.

Ferner wird die Dischmastrasse von 06.00 bis 20.00 Uhr zwischen Davos Dorf und D&uuml;rrboden f&uuml;r jeglichen Motorfahrzeugverkehr (Anwohner, VBD und Rettungsfahrzeuge ausgenommen) gesperrt.

F&uuml;r Zuschauer wird ein Park and Ride mit Zusteigem&ouml;glichkeit beim Bahnhof organisiert.

Nach Val Tuors (Albulatal) ist die Strasse von 07.00 bis 17.00 Uhr total, auch f&uuml;r Anwohner gesperrt.

Entlang der Laufstrecke Davos - Schmelzboden und in der Duchli in Davos Dorf stehen keine Parkpl&auml;tze zur Verf&uuml;gung. Die Polizei sowie die Organisatoren empfehlen den Zuschauern w&auml;hrend der Veranstaltung die &ouml;ffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

Quelle: Kantonspolizei Graub&uuml;nden

Neuer Artikel