Navigation

Seiteninhalt

Seewis: Lenker bei Selbstunfall verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht auf den Montag befand sich ein Fahrzeuglenker, um 02.00 Uhr auf der Fahrt von Landquart über die Prättigauerstrasse in Richtung Küblis. Kurz nach der Ausfahrt vom Chlustunnel geriet das Fahrzeug ins Schleudern. Dadurch kam das Gefährt nach links, überquerte die Gegenfahrbahn und rutschte von der Strasse. Dort drehte sich das Auto um die eigenen Achse und prallte schliesslich gegen eine Langholzrolle. Der Lenker erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde durch die Verkehrspolizei ins Kantonsspital eingeliefert. Sein Wagen wurde stark beschädigt.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel