Navigation

Seiteninhalt

Splügenpass: Motorradlenker bei Selbstunfall verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Kurz nach der Alp Tanatz auf der Nordseite des Splügenpasses verunfallte am Dienstag um zirka 13.15 Uhr ein Motorradfahrer. Beim Befahren einer Kurve stürzte der Motorradlenker und blieb auf der Strasse verletzt liegend. Sein Gefährt rollte über den Strassenrand hinaus und kollerte rund 50 Meter den Abhang hinunter. Der Verunfallte wurde durch Drittpersonen zum Dorfarzt gebracht. Das Motorrad wurde total beschädigt.

Zizers: Motorradlenkerin verunfallt
Dienstagnachmittag in Zizers, beim Coop-Laden, beabsichtigte der Lenker eines in Richtung Chur fahrenden Personenwagens nach rechts abzubiegen. Wegen einer Unachtsamkeit gewahrte eine herannahende Motorradlenkerin die Situation zu spät und fuhr auf einen ihr vorausfahrenden Motorrad. Die Frau zog sich Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital nach Chur transportiert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel